Wir über uns

 

 

Die Idee, ein Ferienzentrum für Menschen mit Behinderung und Ihre Familien auf Teneriffa zu bauen, entstand 1975 aus eigener Betroffenheit.

Die erste Ehefrau von Herrn Fischer litt an Multipler Sklerose. Wegen den positiven Auswirkungen des Kanarischen Klimas auf den Krankheitsverlauf bei MS verbrachte Herr Fischer viele Male die Ferien mit seiner Frau auf Teneriffa in Los Cristianos.

Von der Idee bis zur Umsetzung war es ein langer, steiniger Weg. Herr Fischer hielt an diesen Plänen auch dann noch fest, als seine an MS erkrankte Frau verstarb.

Das Kurhotel wurde im Jahr 1990 eröffnet. Seit 1995 lebt Herr Fischer mit seiner zweiten Ehefrau Elli Baum-Fischer und seinen zwei Kindern Ina und Thomas Fischer auf Teneriffa. Heute leitet die Familie gemeinsam das Haus...

Firmenpolitik: Qualität und Barrierefreiheit