DATENSCHUTZERKLÄRUNG



Datenschutzerklärung von KURHOTEL MAR Y SOL S.L.

1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich?

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der Daten in den verschiedenen Prozessen bei der Verwaltung unserer Nutzer, Kunden und Lieferanten ist KURHOTEL MAR Y SOL S.L., mit Sitz in Avda. Ámsterdam 8, 38650 Los Cristianos, Arona, (Provinz SANTA CRUZ DE TENERIFE) und USt-IdNr. (CIF) B-38379681.

Unser Kontakttelefon für Datenschutzfragen ist
(+34) 922 75 05 40 und die entsprechende E-Mail info@marysol.org.

2. Welche Daten haben wir von Ihnen und wie wurden die Daten erhoben?

Die Kategorien personenbezogener Daten, die KURHOTEL MAR Y SOL, S.L. von Kunden, Nutzern und Lieferanten verarbeitet, sind folgende:
  • Identifikationsdaten
  • Berufliche Daten, wie Arbeitsplatz, Zuständigkeiten etc.
  • Post- und elektronische Adressen
  • Kommerzielle Information
  • Wirtschaftliche Daten und Angaben zu Geschäftsabschlüssen
In keinem Fall verarbeiten wir besonders geschützte Daten.

Alle oben bezeichneten Daten wurden entweder direkt von Ihnen über das Kontaktformular bzw. im Rahmen eines Geschäfts- oder Vertragsangebot etc. angegeben oder aber von Ihrer Firma übermittelt, wenn Identifikationsdaten und weitere Angaben zur Durchführung eines Vertragsverhältnisses zwischen uns angegeben wurden. Bei Änderungen in den Daten liegt die Verpflichtung, uns aktualisierte Daten anzugeben, bei Ihnen bzw. Ihrer Firma

3. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten die von Interessenten angegebenen Daten zum Zweck der Verwaltung der Vorgänge, die sich aus den einzelnen Verfahren in den Bereichen Verkauf, Kundendienst, Verwaltung von Lieferanten, Leistungsqualität etc. ergeben. Insofern werden Ihre Daten beispielsweise zu Folgendem eingesetzt:
a) Zusendung von Informationen, die über unser Kontaktformular oder auf einem anderen Weg der Kontaktaufnahme von unserer Firma angefordert werden.
b) Übermittlung von Produkt- und Leistungsangeboten an Kunden oder potentielle Kunden.
c) Kaufmännische, steuerliche und buchhalterische Verwaltung unserer Kunden und Lieferanten.
d) Durchführung von Umfragen zur Kundenzufriedenheit, Marktstudien etc., um Ihnen passende Angebote unterbreiten zu können und unsere Leistungsqualität zu optimieren.

Wir werden auf der Grundlage der angegebenen Informationen keine kommerziellen Profile erstellen und infolgedessen auch keine automatisierten Entscheidungen über Sie auf der Grundlage von solchem Profiling treffen.

4. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Personenbezogene Daten von natürlichen Personen zu potentiellen Kunden, Kunden, Nutzern oder Lieferanten, die von KURHOTEL MAR Y SOL, S.L. durch Kontaktformulare oder einem anderen Weg erhoben werden, bleiben gespeichert, solange der Betroffene nicht die Löschung beantragt. Die von unseren Kunden, Nutzern und Lieferanten zur Verfügung gestellten Daten bleiben so lange gespeichert, wie die Geschäftsbeziehung andauert oder bis zum Ablauf der gesetzlich bestimmten Mindestdauer der Speicherung.
In jedem Fall speichern wir Ihren personenbezogenen Daten für einen so angemessenen Zeitraum, dass Anfragen beantwortet, Probleme gelöst, Verbesserungen durchgeführt, neue Leistungen aktiviert und die Anforderungen der jeweils anzuwendenden gesetzlichen Vorschriften erfüllt werden können. Das heißt, Ihre Daten können von uns noch über einen angemessenen Zeitraum gespeichert werden, auch wenn Sie unsere Leistungen nicht mehr in Anspruch nehmen oder unsere Website nicht mehr nutzen. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden Ihre personenbezogenen Daten aus allen Systemen bei unserer Firma gelöscht.

5. Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die Rechtsgrundlage je nach Verarbeitungsart:

VERARBEITUNG RECHTSGRUNDLAGE
Buchhaltung: Verwaltung von Kunden- bzw. Lieferantenrechnungen Pflege, Ausbau und Steuerung des Vertragsverhältnisses zwischen den Parteien.
Steuerbuchhaltung: Anwendung von Abzügen, Vergünstigungen etc. Pflege, Ausbau und Steuerung des Vertragsverhältnisses zwischen den Parteien. Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen.
Kaufmännische Verwaltung: Verwaltung von Logistik, Lagerhaltung, Lieferungen an Kunden, Warenannahme etc. Pflege, Ausbau und Steuerung des Vertragsverhältnisses zwischen den Parteien.
Marketing: Aktionen zur Vermarktung unserer Produkte oder Dienstleistungen, die an Kunden oder sonstige Personen gerichtet werden, die in der Vergangenheit entsprechende Informationen von uns angefordert haben. Dazu gehören auch die Durchführung von Umfragen zur Kundenzufriedenheit, Zusendung von kommerzieller Information und über Neuheiten in unserem Leistungsangebot etc. Freiwillige und eindeutige Einwilligung des Betroffenen (potentielle Kunden). Wir stellen fest, dass der Widerruf dieser Einwilligung in keinem Fall, die Durchführung eines ggf. zwischen den Parteien bestehenden Vertrags konditionieren kann; berechtigtes Interesse der Firma an der Bewerbung und Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen, die von den Interessenten in der Vergangenheit bezogen oder angefragt wurden.


Mit Bezug auf die Rechtsgrundlage sind Sie verpflichtet, die personenbezogenen Daten anzugeben, anderenfalls kann der von Ihnen angestrebte Vertrag nicht durchgeführt werden bzw. die gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen nicht erfüllt werden.

6. An welche Empfänger werden Ihre Daten weitergegeben?

Wir geben Ihre Daten in keinem Fall an Drittfirmen zu Zwecken direkter Marketingaktionen weiter, es sei denn, Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung dazu erteilt.
Sie werden hiermit darüber informiert, dass Ihre personenbezogenen Daten an Stellen der öffentlichen Verwaltung und an zuständige Behörden übermittelt werden dürfen, falls eine diesbezügliche vorschriftsgemäße Aufforderung seitens solcher Behörden an uns gerichtet wird oder in Fällen, in denen wir in gutem Glauben der Auffassung sind, dass dies zur Erfüllung gerichtlicher Prozesshandlungen angemessen erforderlich ist, zur Erwiderung geltend gemachter Rechtsansprüche oder gerichtlicher Klagen oder zur Wahrung der Ansprüche von KURHOTEL MAR Y SOL, S.L. bzw. seiner Kunden und der Allgemeinheit.
Ihre Daten werden nicht an Dritte überlassen oder weitergegeben und wir sind allein für die Verarbeitung und die sichere Speicherung Ihrer Daten verantwortlich.

7. Welche Rechte haben Sie als Betroffener?

Jede Person ist berechtigt, sich bestätigen zu lassen, ob wir Daten über sie verarbeiten oder nicht.
Dazu kann die Ausübung des Auskunftsrechts hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten beantragt werden und deren Zurverfügungstellung in einem gängigen maschinenlesbaren Format, wenn die Verarbeitung elektronisch erfolgt (Recht auf Übertragbarkeit).
Die Betroffenen können außerdem die Ausübung des Rechts auf Berichtigung von fehlerhaften Angaben beantragen bzw. deren Löschung, wenn die Daten beispielsweise nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, erforderlich sind.
Ergänzend dazu sind die Betroffenen unter bestimmten Umständen dazu berechtigt, eine Beschränkung der Verarbeitung ihrer Daten zu beantragen bzw., aus Gründen im Zusammenhang mit einer besonderen auf sie zutreffenden Situation, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten auszuüben. Wir werden die Verarbeitung der Daten dann einstellen, es sei denn zwingende berechtigte Gründe oder die Ausübung bzw. Verteidigung gegen die Ausübung von Rechtsansprüchen stünden dem entgegen bzw. eine der in den anzuwendenden Vorschriften bestimmte Ausnahmeregelung.
Wir informieren Sie hiermit ebenfalls über Ihr jederzeitiges Recht auf Zurückziehung erteilter Einwilligungen, was jedoch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung der Daten vor Widerruf der Einwilligung nicht berührt.
Weiterhin werden Sie als Nutzer darüber informiert, dass Sie jederzeit die genannten Rechte ausüben können, indem Sie sich schriftlich an uns wenden, wozu die oben unter Absatz 1 der vorliegenden Datenschutzerklärung – zum für die Verarbeitung Verantwortlichen – genannten Kontaktdaten gelten, unter Beifügung einer Kopie Ihres Personalausweises. Sie sind außerdem berechtigt, eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde (Agencia Española de Protección de Datos) einzulegen, insbesondere, wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Rechte nicht ausreichend gewahrt wurden.
Agencia Española de Protección de Datos.
C/ Jorge Juan, 6
28001 – Madrid
Telf. 901100099 / 912663517


8. Datenschutz für die Nutzer unserer Website

Gemäß der geltenden Verordnung (EU) 2016/679 informieren wir hiermit darüber, dass die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website zu den Zwecken verarbeitet werden, die im Kontaktformular unserer Firma, mit dem die Daten jeweils erhoben werden, als Verarbeitungszweck angegeben sind. Diese Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage der von Ihnen selbst erteilten Einwilligung. Mit Betätigung der Funktion ABSENDEN erteilt der Nutzer seine Einwilligung zur Verarbeitung seiner Daten durch unsere Firma.
Sofern keine gesetzliche Verpflichtung oder Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu vorliegt, werden wir Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben.
Weiterhin werden die Nutzer hiermit darüber informiert, dass sie jederzeit ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung der Daten sowie die übrigen in vorliegender Erklärung eingeräumten und in der Verordnung (EU) 2016/679 geregelten Rechte ausüben können, durch Mitteilung an KURHOTEL MAR Y SOL S.L., per E-Mail an: info@marysol.org. Zum anderen, gemäß den Bestimmungen des Gesetzes 34/2002 vom 11. Juli 2002 über Leistungen der Informationsgesellschaft und des elektronischen Handels (LSSI), verpflichten wir uns, keine Werbung per E-Mail zu versenden, wenn dazu keine ausdrückliche Genehmigung des Empfängers vorliegt. Der Nutzer kann der Zusendung von Werbung durch Markieren des entsprechenden Kästchens widersprechen.


9. Sonstige Informationen zu unseren Datenschutzvorkehrungen

9.1 Sicherheitsvorkehrungen

Wir gewährleisten ein den geltenden europäischen und spanischen Datenschutzvorschriften angemessenes Schutzniveau, unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der beschriebenen Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen.

9.2 Verarbeitung von Daten Minderjähriger

Gemäß DSGVO EU 679/2016 und spanischem RD 1720/2007 sind Kinder, die das vierzehnte Lebensjahr vollendet haben zur Einwilligung in Angebote von Diensten der Informationsgesellschaft berechtigt, wie zum Beispiel in die Einschreibung in ein Forum, das Ausfüllen eines Kontaktformulars etc. Die Verantwortung für die Überprüfung der Richtigkeit des vom Kind angegebenen Alters liegt jedoch bei KURHOTEL MAR Y SOL, S.L.
Zur Verarbeitung von Daten von Kindern, die das vierzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist immer die ausdrückliche Einwilligung der Eltern oder des gesetzlichen Trägers der elterlichen Verantwortung erforderlich.

9.3 Änderung unserer Datenschutzerklärung und -vorkehrungen

Von Zeit zu Zeit, kann unsere Firma Änderungen und Berichtigungen in diesem Abschnitt unserer Datenschutzerklärung für Nutzer, Kunden und Lieferanten vornehmen. Bitte prüfen Sie vorliegenden Abschnitt regelmäßig auf Änderungen, die Sie betreffen könnten.

9.4 Warum müssen diese Datenschutzvorschriften akzeptiert werden?

Vorliegender Abschnitt unserer Datenschutzvorschriften für Nutzer, Kunden und Lieferanten soll – für Sie leicht zugänglich – alle erforderlichen Informationen über die verschiedenen von KURHOTEL MAR Y SOL, S.L. gepflegten Daten seiner potentiellen Kunden, Kunden und Lieferanten bereitstellen, welche Zwecke damit verfolgt werden und welche diesbezüglichen Rechte Ihnen, als Betroffenen von den geltenden Datenschutzbestimmungen eingeräumt werden und wie diese auszuüben sind. Auf dieser Grundlage gilt, dass Sie mit der willentlichen Absendung Ihrer personenbezogenen Daten über unsere Kontaktmedien bzw. mit Aufnahme der Geschäftsbeziehung gegenüber unserer Firma die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wie in vorliegender Erklärung beschrieben, anerkennen und akzeptieren. Diese persönlichen Daten werden nur zu den Zwecken, zu denen Sie uns von Ihnen überlassen wurden oder zur Erfüllung bestimmter nationaler oder regionaler Vorschriften verwendet.
Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Weigerung Ihrerseits, uns bestimmte angeforderte Daten zur Verfügung zu stellen, zur Behinderung der Durchführung des Vertragsverhältnisses führen kann und damit zu möglichen schwerwiegenden Konsequenzen bei der Erbringung bestimmter zwischen den Parteien vertraglich vereinbarten Leistungen.
Sollten Sie weitere Fragen zu unserer Datenschutzerklärung für potentielle Kunden, Kunden, Nutzer und Zulieferer haben, wenden Sie sich bitte unter der oben – unter dem Absatz 1 zum für die Verarbeitung Verantwortlichen – bezeichneten Adresse an uns, unter der wir Ihnen gerne alle Ihre Fragen beantworten.

10. Anzuwendende Gesetzgebung

Vorliegende Datenschutzbedingungen unterliegen zu jedem Zeitpunkt den geltenden spanischen und europäischen Datenschutzvorschriften.